DAS BUCH

Vorschauseiten auf Anfrage verfügbar! 

ROGER WIRD ZUM SUPERHELDEN ist eine grafische Novelle mit 42 farbenfrohen Seiten für Kinder zwischen 7 und 13 Jahren. Es erzählt die Geschichte eines kranken Kindes namens Roger. Zu Beginn scheint es so, als würde „Morbus“, die als Bösewicht verkörperte Krankheit von Roger, überhand ergreifen. Doch dann findet Roger die Kraft und den Mut, um Morbus zu besiegen. Er heilt so nicht nur, sondern wird selbst zum Superhelden.

Unser grösstes Ziel ist es das Selbstwirksamkeitsgefühl der jungen, kranken Leser zu aktivieren – daher: Das Kind erhält das Gefühl, dass es seiner Krankheit nicht hilflos ausgeliefert ist, sondern selber zu seinem Schicksal beitragen kann. Des Weiteren bieten wir eine Möglichkeit der Identifikation, schenken Hoffnung und Mut und lassen sie spüren, dass sie nicht alleine sind. Diese Kinder sollen wieder Lachen dürfen, sich ermächtigt fühlen und ihren Krankheitsverlauf auf diese Weise positiv beeinflussen.  Auch nicht kranke Kinder, die sich manchmal ausgeschlossen fühlen, gemobbt werden oder unter kleinem Selbstbewusstsein leiden und ein Vorbild brauchen, können sich in diesem Buch wiederfinden. Schlussendlich geht es uns darum, alle Kinder zu motivieren und ihnen zu zeigen, dass ihrem Leben immer etwas Positives abgewonnen werden kann.

 

Mit Unterstützung von Herrn Prof. Dr. phil. Markus Landolt (Extraordinarius, Leitender Psychologe am Kinderspital Zürich) haben wir ein Buch erschaffen, das auf typische Schwierigkeiten im Alltag von kranken Kindern eingeht und aufzeigt, wie diese überwunden werden können. Sind Kinder von chronischen Krankheiten betroffen, so leidet die ganze Familie darunter. Unsere Geschichte integriert psychologisch relevante Faktoren und bietet vielen Beteiligten Hilfestellung.​

 

Auf diesem aufregenden und für uns sinnvollen Wege möchten wir so viele Kinder wie möglich erreichen und zeigen, dass sie mit ihrer unendlichen Fantasie und diesem Kinderbuch in der Hand, zum selbstbestimmten Superhelden werden können. Kinder verdienen es, sich gut fühlen zu dürfen. Wir alle können Sieger sein. Manchmal brauchen wir nur das richtige Werkzeug dazu. Manchmal brauchen wir bloss... Ein Buch. 

Möchten Sie uns unterstützen? Gerne schicken wir Ihnen unsere vollständige Doku-mentation mit Vorschauseiten per Email. 

DAS BUCH IM DETAIL

Visuelles Geschichtenerzählen gibt abstrakten Dingen wie Krankheit, Angst und Schicksal ein Gesicht und macht es möglich diese zu verarbeiten. Eine Krankheit kann extrem zerstörerisch sein und nimmt dem Kind die Möglichkeit sich normal zu fühlen. 

Ein Kinderbuch: Wir können uns kein besseres Medium vorstellen für diesen lebenswichtigen Job! Wir geben den Lesern ein gebundenes Buch, damit sie es fühlen, anfassen und herumtragen können, als ihr persönliches, bestärkendes Werkzeug. Zeitgemäss wird es ebenfalls eine digitale Version zum Download geben. Das Buch hat über 40 farbenfrohe Seiten, die kinderfreundlich aber doch sehr modern sind und den populären Zeichentrickfilmen und Comics nachempfunden sind. 

 

MENTALES TRAINING

Auch einzigartig an diesem Projekt ist, dass wir Kindern einen Möglichkeit bieten sich durch mentales Training weniger verloren zu fühlen. Roger beginnt auf seinem Weg zur Besserung zu meditieren. Unsere bald erhältliche Meditation zum Download kann dann gehört werden, wenn die Kinder alleine sind - dann wenn die Besuchszeit um ist und sie schwierige Momente zu plagen beginnen. So wie Roger seinen Körper stärkt, so stärkt er im Zuhören seine Gedanken, um positiver und gesünder zu werden. 

 

WAS UNS BESONDERS WICHTIG IST

Jedes Kind, das ein Buch braucht, sollte ein eigenes besitzen dürfen. Damit es auch, wenn es entlassen oder nur ambulant behandelt wird, seine persönliche Toolbox fürs Genesen immer dabei haben kann.

 

WIE WIR DIE KINDER EINBEZIEHEN

Kinder in unserer Umgebung und im Krankenhaus werden stets in den Entwicklungsprozess des Charakterdesignens mit einbezogen. Dementsprechend lange verbrachten wir Zeit damit die Figuren anzupassen oder sogar ganz neu zu zeichnen. Die Meinung der Kinder ist uns enorm wichtig, weil Sie schlussendlich bestimmt, ob unsere Zielgruppe eine Identifikation erlebt mit den Protagonisten. Wir möchten wissen, wie sie sich beim lesen fühlen. 

 

HINTERGRUNDGESCHICHTE

Die Geschichte basiert auf dem Erlebnis des Initianten Roger Keller. 2008 starb er fast aufgrund einer tödlichen Krankheit namens Morbus Wegener. Er überlebte nicht nur, sondern trotzte allem, was ihm für immer hätte verwehrt bleiben sollen: Er lebte, wurde wie durch ein Wunder komplett gesund und bekam Kinder. Seither war es sein Wunsch, die Welt darauf aufmerksam zu machen, dass mentale Stärke tatsächlich Berge versetzen kann!

WANN SIND WIR FERTIG?

Wir rechnen noch mit etwa 6 Monaten, bis wir die Bücher drucken und dem Kinderspital abgeben können. 

Möchten Sie uns als Gönner, Sponsor oder anderwertig unterstützen?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihr Interesse!

    © 2020 By Roger & Jelena Keller